Spezialzuchtverein für den Amerikanischen Collie

Der Club für Amerikanische Collies CfAC e.V. hat nur einen Interssenschwerpunkt: Die intensive Förderung und Zucht des Amerikanischen Collies in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir beraten und informieren über die Rasse, bieten Collie-Begeisterten die Möglicheit zu gemeinsamen Aktivitäten und Austausch von Gesprächen und Kontakten. Jedes Mitglied hat individuelle Vorstellungen, Möglichkeiten und Anforderungen an seinen Hund und die damit verbundenen Freizeitaktivitäten. Daher haben wir das Angebot und die Leistungen unseres Clubs auch nach diesen unterschiedlichen Interessensgruppen zusammengefasst:

Der Collie-Fan
Wer einen oder zwei Collies besitzen, evtl. eine Familie mit Kindern dazu und den Collie als Familienmitglied und Freizeitpartner schätzt, der sucht in einem Verein vor allem den Kontakt zu anderen Collie-Fans.  Er nimmt gerne an Collie-Spaziergängen und Wanderungen teil, nutzt die günstige Hundehaftpflichtversicherung über den Club und freut sich auf die vierteljährlich erscheinende Vereinszeitschrift mit den vielen Infos und Berichten. Bei Erziehungs-, Ernährungs- oder medizinischen Fragen hat er kompetente Ansprechpartner, die ihn gerne beraten. Ab und zu nimmt er vielleicht mal an einer Ausstellung teil, aber nur zum Spaß und wegen der netten Kontakte, die man dort knüpfen kann. Bei den Treffen und Veranstaltungen ist er auch gerne bereit, mal "mit anzufassen".

Der Deckrüden-Besitzer
Er ist eigentlich zur Kategorie "Collie-Fan" zu rechnen, hat sich aber zusätzlich entschlossen, seinen Rüden zuchttauglich schreiben zu lassen und den Club-Hündinnen zur Verfügung zu stellen. Über den Club und seine Deckrüdenvermittlung bekommt er die passenden Hündinnen vermittelt und hat die Möglichkeit, auf diversen Schauen oder Welpentreffen die Nachzucht seines Hundes regelmäßig zu sehen und  deren Entwicklung zu verfolgen.

Der Züchter
Es gibt nur Hobbyzüchter bei uns im CfAC e.V., deren Schwerpunkt der Spaß an der Hundezucht ist und nicht der finanzielle Aspekt. Alle Hunde werden im Hause als Familienmitglieder gehalten, die "Senioren" genießen selbstverständlich ihren Ruhestand in ihrer Familie, es gibt keine Zwingerhaltung.

Der CfAC e.V. legt besonderen Wert auf die Gesundheit und die Charakterstärke der Zuchthunde und Welpen, die Kompetenz und das Fachwissen der Züchter, sowie auf eine fachgerechte Welpenaufzucht, Prägung und Sozialisierung. Das bedeutet für den Züchter einen Mehraufwand an Schulung, Zeit und natürlich auch Geld. Wer diese Philosophie des "Qualität nicht Quantität" als Züchter nicht teilt, der ist hier im Club definitiv fehl am Platz.

Die Zuchtwarte des CfAC e.V. stehen den Züchtern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Züchter werden geschult in den Bereichen Tiermedizin, Genetik, Exterieurbeurteilung, Vertragsrecht, etc. Die Welpenvermittlung unterstützt den Züchter bei der Vermittlung seiner Welpen. Die Zuchtschauen des Clubs finden bundesweit statt und ermöglichen dem Züchter, seine Zuchthunde und Nachzuchten zu präsentieren und durch die hohen Meldezahlen an Amerikanischen Collies einen tatsächlichen Vergleich über die Qualität und den Stand seiner Zucht zu erlangen.

Durch regelmäßige Importe von qualitativ hochwertigen und gesunden Zuchthunden für das CfAC-Zuchtprogramm hat der Züchter die Möglichkeit, unter mehreren Rüden den passenden für seine Hündin zu wählen. So wird die Zucht regelmäßig mit Fremdblut aufgefrischt und der Amerikanische Typus gefestigt.

Die Kosten für die Leistungen des Vereins sind sehr gering, dadurch wird der Züchter wieder finanziell entlastet. Einzigartig ist, dass der Züchter die Möglichkeit hat, seine Welpen mit der Option "NOT FOR BREED" zu vermitteln, was in den Ahnentafeln auch festgehalten wird. So ist er in der Lage, eine spätere Zuchtverwendung von bestimmten Welpen auszuschließen und im Interesse der Rasse nur die besten Welpen zur evtl. späteren Zuchtverwendung weiter zu empfehlen.

Zur besseren Übersicht haben wir hier nochmals das das Wichtigste zusammengefasst:

AIm Zuchtbereich umfassende Gesundheitsvorsorge und Zuchtlenkungsprogramme, Nutzung von Gentests und klinischen Untersuchungen von Fachärzten

BIntensive Ausbildung der Züchter, Fortbildungen, regelmäßige Kontrolle der Zuchtstätten und Aufzuchtbedingungen

CIntern. Zuchtschauen mit amerikanischen AKC-Richtern nach CfAC-Standard (angelehnt an den amerikanischen Rassestandard)

DBundesweite Spaziergänge, Wanderungen, Seminare und Veranstaltungen für Collie-Begeisterte und deren Familien. Hinzu kommen Cluburlaube im In- und Ausland.
 

Downloads

Satzung
Zuchtordnung
Rassestandard
Antrag auf Mitgliedschaft
Den Antrag bitte ausdrucken, ausfüllen und an die Geschäftsstelle senden.
Antrag Mitgliedschaft.pdf
Studie HD-Auswertungen
Studie über die Ergebnisse der Auswertungen von HD-Röntgenaufnahmen bezogen auf den Auswerter und das Auswertungsverfahren. HD-Studie.pdf
Nachzuchtbeurteilung
Um effizient an unserer Rasse züchterisch arbeiten zu können, sie in äußerem Erscheinungsbild, Wesen und Gesundheit laufend zu verbessern, brauchen wir Rückmeldungen über den Stand der Entwicklungen. So können Schwachpunkte erkannt und bearbeitet werden, sowie Stärken und Vorzüge weiter optimiert werden.

Laut Beschluss der Mitgliederversammlung der JHV 2011 werden künftig alle CfAC-Welpen in ihrem 2., 6. und 10. Lebensjahr auf ihre allgemeine Entwicklung und Gesundheit hin per Fragebogen überprüft. Diese Erhebungen werden jährlich ausgewertet und mit der aktuellen Tendenz der letzten drei Jahre hier veröffentlicht. Diese Studien bieten einen umfassenden Überblick über die Entwicklungen, Wesenmerkmale und Gesundheiten der CfAC Nachzuchten.

Nachzuchtbeurteilung 2012.pdf
Formular für HD und ED Untersuchungen
Formular bitte dem Röntgenarzt übergeben. Pflichtuntersuchungen sind HD und ED, alles andere ist freiwillig. Roentgenformular.pdf

Lust auf Mitgliedschaft?

Clubmitglied werden? Diese Frage stellt sich wohl jeder Besitzer oder Liebhaber eines Amerikanischen Collies irgendwann. Doch für wen macht es Sinn, in einen Verein einzutreten, und für wen nicht? Was für Vorteile und Vergünstigungen bekommt man und was für Kosten und Verpflichtungen stehen dahinter? Was genau sind die Erwartungen, wieviel möchte man selber an Engagement und Zeit investieren?

Wir haben bei der Clubvorstellung die Struktur unserer Mitglieder ausführlich beschrieben. Wenn Sie sich in einer oder mehrerer der oben beschriebenen Interessensgruppen wieder gefunden haben, dann ist eine Mitgliedschaft bei uns im CfAC e.V. sicher lohnenswert. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, dem das Wohl und die Förderung des Amerikanischen Collies am Herzen liegt!

Unser Antragsformular für die Mitgliedschaft kann links heruntergeladen worden oder per E-mail über das Kontaktformular angefordert werden.

Es gibt bei uns Familienmitgliedschaften, das heißt nur eine Person ist zahlendes Mitglied, der Rest der Familie ist beitragsfrei. Die Kosten für eine Familienmitgliedschaft betragen € 50.- jährlich. Studenten, Auszubildende und Behinderte € 25.- im Jahr.

 

1. Vorsitzende, Spezialzuchtleiter, Zuchtbuchführer und Zuchtwart

Read More